weitere Beiträge

Anlegen und Pflege einer Obstbaumwiese

Baumschnittkurs beim OGV Lichtenstein im Zellertal in Lichtenstein-Unterhausen

Beim Anlegen oder bei der Neuanpflanzung einer Streuobstwiese muss man zuerst die Lage betrachten. Sonnige Hanglagen eignen sich eher als eine Wiese am Fuß eines Abhangs. Die Halbhöhenlage ist im Winter besser, weil sich die kalte Luft unten sammelt und weiter oben reichen ein paar Grad Unterschied aus, um weniger Frost und mehr Sonne zu haben.

Der nächste Punkt ist die Sortenauswahl der zu pflanzenden Bäume. Was hat man nicht schon alles gehört: Für Äpfel bekommt man heute keinen Erlös mehr, alte Apfelsorten  sind besser, es gibt neue Kreuzungen von Obstsorten, Kirschen sind besonders anfällig für Schädlinge und Quitten sind sehr schwer zu verarbeiten. Das alles stimmt – aber es muss nicht für Ihre Wiese zutreffen. 

Bei der Beurteilung Ihrer Wiese oder Ihres Grundstücks steht Ihnen der Obst- und Gartenbauverein Lichtenstein gerne mit Rat und Tat zur Seite. Rolf Goller ist in unserem Verein zuständig für alle Fragen rund um Baumschnitt, Anpflanzung und Pflege von Bäumen.

Durch den Klimawandel müssen heute andere Baumsorten gewählt werden, die späte Fröste und lange Trockenperioden aushalten können. Sie sollten Obstsorten wählen, die Ihren Kindern und Enkeln auch schmecken. Profitieren Sie von den Kenntnissen unserer Fachleute, die beste Verbindungen zu den Hochschulen, zu den Obstbauverbänden in Kreis und Land und zu erfahrenen Baumschulen haben.

Besuchen Sie unsere Pflanzkurse und unsere Baumschnittkurse, bei denen wir unsere Kenntnisse und Ihre Erfahrungen austauschen wollen.

Fragen Sie uns – wir helfen Ihnen gerne. Wir haben gute Beziehungen zu Baumschulen und Gärtnereien in der näheren und weiteren Umgebung und können Ihnen dort auch Preisvorteile verschaffen.

Wenn Sie eine Baumwiese neu anlegen wollen oder Ihre bestehende Baumwiese pflegen und runderneuern wollen, sollten Sie unsere Spezialisten anrufen:

Rolf Goller – Geprüfter Obstbaumpfleger – Telefon 07129 – 51 55

Alfons Reiske – Obstbaum-Fachwart – Telefon 07129 – 24 09

Der OGV Lichtenstein ist das Kompetenzzentrum für Obstbäume und Obstbaumpflege im oberen Echaztal.

Obst- und Gartenbauverein Lichtenstein   – WN OGV-Lichtenstein@gmx.de oder neubrander@web.de